Select Page

Twin City Lab

Jena/Erlangen – Wladimir

 

Twin City BarCamp
[tba] // [tba] Uhr

 Wir denken Städtepartnerschaften mit Euch groß, bunt und neu!

Aus einer Vielzahl von Bewerbungen haben wir für das Jahr 2020 zwei Städtepaare ausgewählt, die wir mit unseren Booster-Programm unterstützen wollen. Die Städte Jena-Erlangen und Wladimir sind mit dabei und gehören zu unseren Pilotstädten.  

Das ursprüngliche Booster-Programm des Twin City Labs konnte unter den seit März grundlegend veränderten Bedingungen nicht begonnen und durchgeführt werden. Auch sind die komplexen Begegnungs-, Matching- und Umsetzungsprozesse nicht ohne bedeutende Verluste online durchführbar. Dennoch boosten wir auch in diesen Zeiten Verbindungen, Projekte und Initiativen. Daher haben wir für die teilnehmenden Städte ein alternatives Konzept entwickelt. So bringen wir zukünftige Macher*innen noch in diesem Jahr zusammen. Offline und online.

 

  1  |  Twin City BarCamp Jena

Macherinnen und Macher! Aufgepasst!

Wir starten mit zwei lokalen BarCamps – einem in Jena und einem in Wladimir.
So bringen wir lokal neue Leute und Ideen zusammen und werden gemeinsam nicht nur die Potentiale und Bedürfnisse beider Städte eruieren, sondern auch  frische, konkrete Ideen für die Städtepartnerschaft entwickeln. Die BarCamps werden offline und natürlich im Einklang mit den geltenden Hygienevorschriften ausgerichtet.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Twin City BarCamp in Jena findet statt

am [tba] // [tba] Uhr.

Da wir unter den gegenwärtigen Bedingungen leider nur eine sehr begrenzte  Anzahl an Teilnehmer*innen einladen können, haben wir ein kompaktes ‘Bewerbungsformular’ vorbereitet. Verrate uns kurz, warum wir Dich dabei müssen!

Anmelde- & Bewerbungsschluss:

 [tba]

2  |  MAtch & Sprint 

Großes Kino: Hybrides World-Café

Das BarCamp war nur der Anfang.  Aus den in den BarCamps gesammelten Ideen werden im Verlauf eines Hybrid-Workshops konkrete Projekte und Initiativen. Idealerweise bilden sich bereits hier bilaterale Projektteams. Die ausgewählten und ausdifferenzierten Projekte werden im Anschluss zur Umsetzung gebracht.

Hybrid? Workshop? World Café?

Hybride-Events sind meist Veranstaltungen, die lokal stattfinden und zeitgleich mit einer Online-Veranstaltung gekoppelt sind. Wir gehen noch einen Schritt weiter!

Im Rahmen unseres Hybrid-Events finden zeitgleich in jeder Partnerstadt Workshops in Präsenzform statt, die wir digital und live miteinander gekoppelt sind. Via Videokonferenz ist die Partnerstadt auch vor Ort in der jeweils anderen Stadt. So bringen wir die Aktiven beider Städte gleichzeitig an den real-virtuellen Tisch.

Die inhaltliche Ausgestaltung basiert maßgeblich auf der open-space-Methodik des World Cafés. In einem World-Café haben die Teilnehmer*innen die Chance sich dynamisch und agil an den Themen und Ideen zu arbeiten, die sie interessieren. Die world-café-typischen Thementische werden dabei aus den lokalen Kleingruppen, die sich jeweils mit denselben Fragen befassen, gebildet und in Videokonferenzsessions miteinander vereint.

3  |  Twin CitY Coaching

Tatkräftige Unterstützung! 

Das TCL-Team wird die bilateralen Projektgruppen bis zum Ende des Jahres bei den Umsetzungen in regelmäßigen Online-Meetings begleiten und coachen.